AUSBILDUNG BEI STORZ

BERUFE MIT ZUKUNFT!

Wir machen dich fit für eine Zukunft in der Baubranche! Suchst du einen Ausbildungsberuf, in dem du ganz große Dinge bewegen, Wege ebnen und dich selbst verwirklichen kannst? Wenn du schon immer wissen wolltest, wie Straßen gebaut werden, wie man Bauprojekte organisiert oder wie man große Baumaschinen bewegt, dann bist du bei uns richtig!

Wir bei der Firmengruppe STORZ sind Spezialisten, wenn es um die Bereiche Straßen- und Tiefbau, Kanalbau, Erdarbeiten, Pflasterbau, Umwelttechnik und Baustoffproduktion geht. Aktuell arbeiten bei uns fast 50 Azubis gemeinsam mit rund 700 Kolleginnen und Kollegen am Hauptstandort Tuttlingen und an sechs weiteren Standorten im Süden Deutschlands.

Unsere Ausbildungsberufe

Straßenbauer (m/w/d)

Der Beruf mit Zukunft Auf der Baustelle erwartet dich eine abwechslungsreiche, spannende und vor allem zukunftsträchtige Arbeit.

Zu deinen Tätigkeiten gehört die gesamte Bandbreite des Straßenbaus wie zum Beispiel Erdarbeiten, Tiefbauarbeiten, Pflastern, Platten legen und Asphaltieren. Diese Fähigkeiten sind ein wichtiger Bestandteil auf unseren unterschiedlichen Baustellen und du bist mit deinen Kenntnisse ein gefragter Fachmann. Dass es dir niemals langweilig wird, garantieren eine Vielzahl unterschiedlicher Bauprojekte: Als Straßenbauer (m/w/d) baust du sowohl kleine Dorfstraßen, Fahrradwege und Gehwege als auch mehrspurige Autobahnen. Dabei erlernst du neben klassischer, individueller Handarbeit auch das Arbeiten auf Basis neuester Technik wie Laser- und GPS-Steuerungen oder tachymetrischer Vermessungsstationen. Modernste Maschinen kommen bei deiner Tätigkeit als Straßenbauer (m/w/d) ebenfalls zum Einsatz.

Wenn du also
+ handwerkliches Geschick besitzt
+ beim Arbeiten lieber am Boden bleibst
+ deinen Freiraum brauchst
+ große Maschinen liebst

und dazu noch
+ gerne im Team arbeitest
+ kreativ bist
+ und gute Perspektiven und Aufstiegschancen nutzen möchtest
dann ist der Ausbildungsberuf Straßenbauer (m/w/d) genau das Richtige für dich!

Voraussetzung
Guter Hauptschulabschluss

Ausbildung in Stufenbildung
1. Jahr Baugrundausbildung
2. Jahr Tiefbaufacharbeiter (m/w/d) mit Zwischenprüfung
3. Jahr Straßenbauer mit Gesellenprüfung


Bewirb dich jetzt mit deinen Bewerbungsunterlagen per E-Mail!
Fragen? Hier erhältst du Antworten.

Baugeräteführer (m/w/d)

Bau dein Ding mit riesigen Maschinen! Auf der Baustelle erwarten dich abwechslungsreiche und spannende Aufgaben. Als Baugeräteführer (m/w/d) bist du nämlich verantwortlich dafür, dass alles in Bewegung bleibt.

Du bist ein wichtiger Leistungsträger auf der Baustelle, denn du steuerst die großen, technisch anspruchsvollen Baumaschinen. Als Baugeräteführer (m/w/d) bist du bei den unterschiedlichsten Bauprojekten im Einsatz. Ohne dich und deine Maschinen bewegt sich auf einer modernen Baustelle fast nichts. Du steuerst Bagger, Radlader, Walzen oder Planierraupen. Dabei beherrschst du alle Baumaschinen und Geräte, die auf einer modernen Baustelle zum Einsatz kommen. Mit deinem Wissen über elektronische, pneumatische und hydraulische Steuerungen bist du ein gefragter Experte.

Wenn du also
+ in großen Dimensionen denkst
+ eine Vorliebe für Technik hast
+ gerne im Team arbeitest
+ fasziniert von großen Maschinen bist

und dazu noch
+ ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen besitzt
+ gerne über dich hinauswächst
+ kreativ bist
+ und gute Perspektiven und Aufstiegschancen nutzen möchtest
dann ist der Ausbildungsberuf Baugeräteführer (m/w/d) genau das Richtige für dich!

Voraussetzung
Guter Hauptschulabschluss

Ausbildungszeit
3 Jahre

 

Bewirb dich jetzt mit deinen Bewerbungsunterlagen per E-Mail!
Fragen? Hier erhältst du Antworten.

Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik (m/w/d)

Mit dieser Ausbildung unterstützt du zukünftig Ingenieure dabei, neue Straßen zu planen, zu bauen und Verkehrswege zu erhalten. In drei Jahren lernst du alles über den Entwurf und die Konstruktion von Verkehrswegen und kannst eigenständig Grundrisse erstellen.

Geländeaufnahmen sowie verschiedene Vermessungsaufgaben mit modernsten Vermessungsgeräten gehören ebenso in dein Aufgabenfeld wie das Erstellen von planungs-, bau- und umweltrechtlichen Unterlagen. Der Umgang mit verschiedenen Baustoffen und Böden wie z.B. Asphalt, Beton, Mörtel und anderen für den Straßenbau wichtigen Bau- oder Hilfsstoffen sind für dich kein Problem.

Liegen deine schulischen Stärken in
+ Mathematik
+ Technik
+ Deutsch
+ Physik

und bist du außerdem
+ sorgfältig
+ merkfähig
+ flexibel
+ sehr gut organisiert
+ gut in räumlicher Vorstellung?
Wenn das alles auf dich zutrifft, ist der Beruf der Fachkraft (m/w/d) für Straßen- und Verkehrstechnik genau der Richtige für dich!

Voraussetzung
Mittlere Reife

Ausbildungszeit
3 Jahre

 

Bewirb dich jetzt mit deinen Bewerbungsunterlagen per E-Mail!
Fragen? Hier erhältst du Antworten.

Straßenbauer (m/w/d) Berufskollegiat

Perspektive für junge Führungskräfte! Unser Unternehmen benötigt junge Führungskräfte mit Köpfchen, handwerklichem Können und technischem Wissen. Planung, Organisation, Baustellenmanagement, Materialkunde und Menschenführung sind heute wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Baustellenabwicklung. Darum ist der Besuch des Berufskollegs die ideale Ergänzung zu deiner Berufsausbildung. Dies ist ein solides Fundament für deine Zukunft als Führungskraft. Mit deiner Ausbildung im Berufskolleg, im Betrieb und in den Ausbildungszentren der Bauwirtschaft schaffen wir im ersten Jahr bereits eine breite Grundlage, die in den beiden folgenden Jahren immer weiter verfeinert wird.

Mit Beendigung deiner Lehrzeit kannst du dann auf drei Berufsabschlüsse stolz sein:
+ Straßenbauer (m/w/d)
+ Berufskolleg
+ Fachhochschulreife

Deine Perspektiven sind ausgezeichnet, um bei STORZ eine Führungsposition in der mittleren Ebene zu übernehmen.

Voraussetzung 
Mittlere Reife

 

Bewirb dich jetzt mit deinen Bewerbungsunterlagen per E-Mail!
Fragen? Hier erhältst du Antworten.

Ausbildungszeit
3 Jahre

Aufbereitungsmechaniker (m/w/d) Fachrichtung Naturstein

Du bist fasziniert von der Herstellung von Schottergemischen, Sanden, Splitten und sonstigen Zuschlagstoffen für den Bau einer Straße oder anderen Verkehrswegen. Zusätzlich interessieren dich riesige Maschinen und die gewaltigen Anlagen unserer eigenen Schotterwerke und deren Funktionsweise. Du willst wissen wie die Planung, Vorbereitung und die Durchführung von Sprengungen abläuft. Dann hast du den Stein ja schon selbst ins Rollen gebracht und der Ausbildungsberuf zum Aufbereitungsmechaniker ist genau das Richtige für dich. 

Die Ausbildung zum Aufbereitungsmechaniker findet abwechselnd im Betrieb und in der Berufsschule statt. Die Lehrzeit dauert drei Jahre, nach bestandener Prüfung wirst du zu einem absolut gefragten Fachmann und Spezialist in der Branche, mit allen Aufstiegsmöglichkeiten die du dir vorstellen kannst. Wenn du denkst das könnte für mich genau das Richtige sein, dann bewirb dich jetzt und gestalte deine Zukunft mit uns. 

Voraussetzung 
Mittlere Reife oder guter Hauptschulabschluss

Ausbildungszeit
3 Jahre

Weiterbildungsmöglichkeiten
+ Industriemeister (m/w/d)
+ Techniker (m/w/d)

 

Bewirb dich jetzt mit deinen Bewerbungsunterlagen per E-Mail!
Fragen? Hier erhältst du Antworten.

Verfahrensmechaniker (m/w/d) Asphalttechnik in der Steine- und Erdenindustrie

Der Beruf für neue Wege! Als Verfahrensmechaniker (m/w/d) Fachrichtung Asphalttechnik lernst du in deiner Ausbildung, wie man für unsere Autobahnen und Straßen Asphalt herstellt. Für die Herstellung von Asphalt benötigen wir Rohstoffe, wie Sand, Schotter und Splitt, welche wir aus unseren eigenen Steinbrüchen gewinnen. Durch die Zugabe von Bitumen und Zusatzstoffen wie Fasern und Farbpigmenten entsteht der fertige Walz-, Guss- und Farbasphalt. 

Du arbeitest eng mit unserem hausinternen Labor zusammen, wertest Messergebnisse aus und führst Qualitätskontrollen durch. Du bist verantwortlich für die Durchführung der Reinigung und Wartung der Produktionsanlage. Mit modernster Mechanik und Elektronik bedienst du hochkomplexe Asphaltmischanlagen und steuerst die Abläufe von der Herstellung des Asphalts bis zur Verladung auf die Baustelle. 

Wenn du also
+ Spaß an der Technik hast
+ umsichtig und verantwortungsvoll arbeiten kannst
+ handwerkliches und organisatorisches Geschick hast
+ flexibel im Umgang mit neuen und wechselnden Aufgabenstellungen bist
dann ist der Ausbildungsberuf Verfahrensmechaniker (m/w/d) genau das Richtige für dich!

Voraussetzung 
Mittlere Reife oder guter Hauptschulabschluss

Ausbildungszeit
3 Jahre

Weiterbildungsmöglichkeiten 
+ Industriemeister (m/w/d)
+ Techniker (m/w/d) 

 

Bewirb dich jetzt mit deinen Bewerbungsunterlagen per E-Mail!
Fragen? Hier erhältst du Antworten.

Kfz-Mechatroniker (m/w/d) · Mechaniker (m/w/d)

Kfz-Mechatroniker (m/w/d) Nutzfahrzeugtechnik

Die „dicken Brummer“ im Straßenverkehr werden von dir gewartet, instandgesetzt oder aufgerüstet. In erster Linie sind dies Kraftfahrzeuge für den Gütertransport, Sonderfahrzeuge wie z.B. Tieflader und Kranfahrzeuge. Aufbauten, Anhänger, Zusatzsysteme oder Sonderausstattungen werden von dir angebaut und du prüfst und diagnostizierst die fahrzeugtechnischen Systeme.

Ausbildungszeit
3,5 Jahre

 

Mechaniker (m/w/d) für Land- und Baumaschinen

Du lernst Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen zu warten und zu reparieren. Dabei erstellst du Fehler- und Störungsdiagnosen bei mechanischen, hydraulischen, elektrischen und elektronischen Systemen und begibst dich auf die Suche nach den Ursachen. Die Mängel behebst du, indem du entsprechende Teile reparierst oder austauschst. Das manuelle und maschinelle Bearbeiten von Werkstücken gehört ebenso dazu, wie das Durchführen von Schweißarbeiten.

Ausbildungszeit
3,5 Jahre

 

Bewirb dich jetzt mit deinen Bewerbungsunterlagen per E-Mail!
Fragen? Hier erhältst du Antworten.

Industriekaufmann (m/w/d)

Du ziehst als „Büro-Allrounder“ im Hintergrund die Strippen, arbeitest am PC, erstellst Texte, Listen und Tabellen und bewältigst komplexe kaufmännische und betriebswirtschaftliche Aufgaben. Themen wie Wareneinkauf, Personal oder Kostenermittlung bei Projekten gehören dabei zu deinem Alltag. Du wickelst die Buchhaltung ab, überwachst den Zahlungsverkehr und wendest Instrumente der Kostenplanung und -kontrolle an.

Ausbildungszeit
3,5 Jahre

 

Bewirb dich jetzt mit deinen Bewerbungsunterlagen per E-Mail!
Fragen? Hier erhältst du Antworten.

Baugeräteführer (m/w/d)

Straßenbauer (m/w/d)

Fachkraft für Straßen und Verkehrstechnik (m/w/d)

Deine Ansprechpersonen

Herbert Aggeler

Leiter Ausbildung
Tel: +49 (0) 7461 176 / 139
E-Mail

Theo Hense

Leiter Personal
Tel: +49 (0) 7461 176 / 142
E-Mail

Denise Elsler

Personalabteilung
Tel: +49 (0) 7461 176 / 115
E-Mail